Wie Karli die Brötchen erfand

CHF 10.00

Nur noch 1 verbleibend

Karlis Grossvater, der Bäcker Bröterich, wird krank, und Karli muss seine Arbeit übernehmen. Doch der Teig ist für Karlis Hände viel zu gross. Immer wider nimmt der kleine Bäcker ein Stück weg, bis er den Teig gut kneten kann. Dank seiner kleinen Hände erfindet er, was Gross und Klein gerne mag: die Brötchen.

Hauke Bahr & Volker Fredrich

Verlag: Nord Süd

Zustand: Secondhand Buch, Ecken leicht angestossen, sehr gut

Schlagwörter