Nur Fussball im Kopf

CHF 6.00

Nur noch 1 verbleibend

Philipp spielt Fußball, obwohl seine Eltern es ihm verboten haben, weil sie meinen, dass die Verletzungsgefahr zu groß sei. Philipps Vater hatte selber mal Fußball gespielt, sich verletzt und seitdem Probleme mit dem Fuß. Jedes Mal schleicht Philipp sich also aus dem Haus oder lässt sich irgendeine andere Ausrede einfallen, warum er weg muss. Dann trifft er auch noch Katharina, in die er sich verliebt. Schließlich kommen sie auch zusammen und auch mit der Mannschaft läuft alles super. Allerdings finden dann Philipps Eltern heraus, dass sie die ganze Zeit angelogen worden sind...
Das Buch ist hervorragend für jüngere Leser geeignet, da es schnell und leicht zu lesen ist. Außerdem beschreibt Manfred Mai die Entwicklung eines Jungen in der Pupertät, die erste große Liebe mit Beziehung, Meinungsverschiedenheiten mit den Eltern..

Manfred Mai

Verlag: Arena

Zustand: Secondhand Buch, sehr gut

Schlagwörter