Die Geschichte vom guten Wolf

CHF 10.00

Nur noch 1 verbleibend

Es wird Winter, die Tiere frieren und werden krank und nur der Fuchs hat einen vollen Magen.Der Wolf nimmt ein halbverhungertes Häschen bei sich auf, das er gesund pflegt und das anschließend den anderen Tieren von den Heilkräften des Wolfes berichtet. Doch die Eule gerät „in helle Aufregung. „Du bist ein Lockvogel!" schrie sie. „Dich heilt er, die anderen frißt er! Ich kenne den Mordzahn!" Sie machte eine Pause und wartete darauf, dass der Fuchs ihr zustimmte. Doch dieser schwieg und krümmte sich vor Schmerzen. Selbst auf ein junges und gesundes Häschen hatte er keinen Appetit mehr. Er flüsterte nur noch leise: „Es tut so weh! Bringt mich zum Wolf!"

Peter Nickl & Jozef Wilkon

Verlag: Nord Süd

Zustand: Secondhand Buch, Ecken leicht angestossen, gut

Schlagwörter