Der Regenbogenfisch stiftet Frieden

CHF 10.00

Nur noch 1 verbleibend

Der Regenbogenfisch und seine Freunde leben friedlich zusammen, bis eines Tages ein Wal auftaucht. Die Fische befürchten, dass der Wal ihnen alles Futter wegfrisst. Der Wal fühlt sich von den Glitzerfischen, die er bewundert, verraten. Mit seiner Schwanzflosse vertreibt er den Schwarm und mit ihm auch die gemeinsame Nahrung, die kleinen Wassertierchen. Nun haben sie alle wirklich nichts mehr zu fressen.Da sich die anderen Fische vor dem Wal fürchten, schwimmt der Regenbogenfisch zum Wal und schlichtet den Streit. Gemeinsam suchen sie nun nach neuen Jagdgründen.

Marcus Pfister

Verlag: Nord Süd

Zustand: Secondhand Buch, Ecken angestossen, innen Stempel Vorbesitzer, gut

Schlagwörter