top of page

Vom Aufbrechen, Reisen, Heimkommen und nicht zuletzt einer großen Freundschaft

Vor ihrer Höhle steht eine Maus, schnuppert und lauscht in die Ferne. Sehen kann sie es nicht. Aber sie weiß, es ist das Meer, das sie riecht. Obwohl die Reise weit und gefährlich ist, macht die Maus sich, gefolgt vom Eichhorn, auf den Weg. Nach Tagen voller Abenteuer erreichen sie endlich das Meer. Doch schon bald schnuppert und lauscht die Maus in die Ferne. Das Eichhorn weiß, sie riecht den Wald und hört das Rauschen der Bäume, sehnt sich nach Moos und Pilzen ... Es zieht ein Tuch aus dem Sack: "Ich baue eine Windfalle! Damit wir nach Hause zurückkommen. Ich fange den Rückenwind für uns!" 
Und die Maus denkt: "Das Eichhorn ist das Beste, was es auf der Welt gibt!"

 

Kristina Andres

 

Verlag: arsEdition

 

Zustand: Neu

Maus und Eichhorn - Die grosse Reise ans Meer

CHF 11.00Preis
    bottom of page